Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Amazfit stellt eine neue Uhr vor. Und zwar die Amazfit Verge Lite. Die kennen wir doch, oder? Genau, ich hatte erst gestern meinen Testbericht zur Amazfit Verge veröffentlicht. Was nun das lite bedeutet? Ganz einfach, einige Funktionen die ich sowieso nicht genutzt habe wurden einfach gestrichen, der Rest der Uhr blieb aber unangetastet.

Was auffällt ist das NFC bei der Amazfit Verge Lite fehlt. NFC ist super um bargeldlos zu bezahlen. Allerdings funktioniert das in Deutschland nicht. Zumindest mit der Amazfit Verge. Dort wurde es nur für die Zahlung per Alipay, einem chinesischen Dienstleister genutzt. Weiterhin fehlt das Mikrofon und der Lautsprecher. In meinem Testbericht zur Amazfit Verge hatte ich ja geschrieben, dass ich dieses Feature nur einmal ausprobiert hatte. Ja man kann mit der Uhr tatsächlich telefonieren, es ist aber eher nervig. Einige weitere Probleme mit dieser Funktion sind im test aufgetaucht, deshalb werde ich dieses Feature bei der Amazfit Verge Lite nicht vermissen. Es ist also verschmerzbar dass diese Punkte weggefallen sind.

Als drittes fehlt das Barometer. Wenn man nicht ständig Berge rauf und runter läuft oder auf der Nordsee segelt kann sich das Barometer sowieso schenken.

Was ist geblieben? Na alles was auch die große Amazfit Verge besitzt. Die Amazfit Verge Lite kommt mit dem großartigen 1,3 Zoll AMOLED-Display mit 360 x 360 Pixel daher. Das Display ist mit Gorilla Glas 3 geschützt. In der Amazfit Verge Lite der gute 1,2 Ghz Dual-Core Prozessor, welcher von 512 MB RAM unterstützt wird.

Auch die VO2max Berechnung ist weiterhin mit an Bord. Außerdem besitzt auch die Amazfit Verge Lite GPS und GLONASS. Bluetooth 5.0 rundet das Paket ab. Wasserdicht ist die Uhr übrigens immer noch, geschützt nach IP68. Der 390 mAh Akk verspricht Langlebigkeit. Ich bin ja in meinem Amazfit Verge Testbericht auf 10 Tage reiner Nutzungsdauer gekommen. Durch das wegfallen des integrierten Mikrofon sowie des Lautsprechers und des Barometers kann es sein, dass der Akku dann noch länger durchhält. Zumindest werden jetzt, von Amazfit, 20 Tage Nutzungsdauer versprochen. Bin schon sehr gespannt ob das stimmt.

Amazfit Verge Lite wird ab Juni 2019 in China veröffentlicht werden. Der Preis beträgt 499 yuan. Das sind umgerechnet knapp 65 Euro. Ich gehe stark davon aus dass die Uhr, in einigen Wochen, auch in Deutschland erhältlich sein wird.


LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here